Aktivitäten

Informationsaustausch über Bankkonten zwischen der Türkei und Deutschland - das neue internationale Abkommen

Am 22. November fand in Kooperation mit ATIAD eine Informationsveranstaltung zum Thema „Doppelbesteuerungsabkommen“ zwischen  Deutschland und der Türkei in der Kanzeli Wessing & Partner statt.

Am 22. November fand in Kooperation mit ATIAD eine Informationsveranstaltung zum Thema „Doppelbesteuerungsabkommen“ zwischen  Deutschland und der Türkei in der Kanzeli Wessing & Partner statt.
Nachdem Aziz Sariyar, Vorstandsvorsitzender von ATIAD e.V., den Abend eröffnete, folgte zunächst eine intensive Einführung in die rechtliche Neuerung Doppelbesteuerungsabkommens. Insgesamt sind über 100 Länder in diesem Abkommen vertreten. Dr. Eren Basar, besonders erfahren im Bereich Wirtschaftsstrafrecht, konnte den Teilnehmern fundierte Einblicke in die juristischen Besonderheiten dieses Abkommens geben.
Gemeinsam mit Vedat Kanat, Steuerberater bei Kanat & Partner lieferte Rainer Biesgen, Dipl. Finanzwirt bei Wessing & Partner spezifische Praxisbeispiele zum Thema. In einer regen Diskussionsrunde konnten so die Teilnehmer explizit besprechen, welche Folgen das Abkommen für die Gesellschaften beider Länder hat und was die in Deutschland lebende, mit der Türkei verbundene türkischstämmige Bevölkerung in den kommenden Jahren erwartet.

 

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!